Eva
Temme

Fachärztin
  • 1987 bis 1995 Medizinstudium in Münster
  • 1995 bis 2008 Facharztausbildung u.a. im SFH Ahlen, Marienhospital, Lüdinghausen, Raphaelsklinik Münster, Herz-Jesu KH Hiltrup und EVK Münster, sowie ein Jahr Anästhesie im SFH Georgsmarienhütte
  • seit 01.07.2009 niedergelassen mit meinen Kolleginnen Frau Dr. Wahle und Frau Führing

Zusatzqualifikationen:

  • Ambulante operative Tätigkeit
  • Mammasonographie
  • DMP Brustkrebs
  • 2008 Psychosomatische Grundversorgung
  • Dopplersonographie fetomaternales Gefäßsystem
  • 2009 Zertifizierung durch IMF für das 1. Trimesterscreening
  • weiterführende sonographische Differentialdiagnostik des Feten (Organsono)
  • 2012 Gynefix Zertifikat
  • 2013 Fachgebundene genetische Beratung;
  • Impfungen
  • 2015 Präventionsmedizin
  • Berufspolitische Arbeitsgruppe Münster, Gründungsmitglied
  • Ehrenamtliche gynäkologische Tätigkeit in Karatu, Tansania und Kenia
  • Differential Kolposkopie Diplom 2016
  • Eva Temme ist verheiratet und hat vier Töchter

Dr. med. Barbara
Hinterding

Fachärztin
  • 1989 bis 1996 Medizinstudium in Münster und Kiel
  • 1996 bis 2003 Facharztweiterbildung
    Klinikum Lippe-Detmold, Clemenshospital Münster,
    Raphaelsklinik Münster, Frauenarztpraxis am Markt, Werne
  • 2003 Anerkennung als Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • 2006 Promotion zum Dr. med. an der Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • 2003 bis 2013 Angestellte Fachärztin in der Frauenarztpraxis am Markt, Werne
  • 2014 bis 2015 Angestellte Fachärztin in der Gemeinschaftspraxis
    Dr. Wahle, P. Führing, E.Temme, Münster
  • seit 2016 Geschäftspartnerin

Zusatzqualifikationen:

  • Mammasonographie
  • Dopplersonographie fetomaternales Gefäßsystem
  • weiterführende sonographische Differentialdiagnostik des Feten
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Impfungen
  • DMP Brustkrebs
  • Fachgebundene genetische Beratung
  • Differential Kolposkopie Diplom 2016
  • 2018 Zertifizierung durch FMF für das 1. Trimesterscreening
  • Frau Dr. Hinterding ist verheiratet

Dr. med. Anna
Schmedt

Fachärztin
  •  2001 bis 2007 Medizinstudium in Münster
  • 12/2007 Approbation als Ärztin
  • 2008 bis 2013 Facharztausbildung in der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe der Universitätsklinik Münster
  • 04/2009 Promotion zum Dr. med. an der WWU Münster
  • 01/2013 Anerkennung als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • 2013 bis 2019 Weiterbildung in der gynäkologischen Endokrinologie
    und Kinderwunschbehandlung im Kinderwunschzentrum der Universität Münster
  • 07/2018 Anerkennung der Schwerpunktkompetenz „Gynäkologische
    Endokrinologie und Reproduktionsmedizin“
  • 04/2019 bis 12/2019 Angestellte Ärtztin in der Gemeinschaftspraxis Führing |   Temme | Dr. med. Barbara Hinterding
  • seit 01/2020 Partnerin Gynäkologische Gemeinschaftspraxis Temme |   Hinterding | Schmedt

 

Zusatzqualifikationen:

  • Gynäkologische Endokrinologie
  • Kinderwunschbehandlung
  • ambulante operative Tätigkeit
  • Mammasonographie
  • Dopplersonographie fetomaternales Gefäßsystem
  • Weiterführende sonographische Differentialdiagnostik des Feten
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Impfungen
  • DMP Brustkrebs
  • Anerkennung zur Basisqualifikation Sexualmedizin 2018
  • Akupunktur
  • Dr. Anna Schmedt ist verheiratet und hat zwei Kinder

Dr. med. Maria
Falkenberg

Angestellte Fachärztin
  • 2003-2010 Medizinstudium in Münster
  • 11/2009 Approbation als Ärztin
  • 03/2010 Promotion zum Dr. med. an der WWU Münster
  • 2010-2015 Facharztausbildung in der Abteilung  Gynäkologie und Geburtshilfe der Universitätsklinik Münster
  • 01/2015 Anerkennung als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • 2015 – 2020 Weiterbildung in der Pränataldiagnostik des Universitätsklinikums Münster
  • 2017 DEGUM II Qualifikation
  • 05/2020 Anerkennung der Schwerpunktkompetenz
  • „Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin“
  • seit 07/2020 Angestellte Ärztin in der Gemeinschaftspraxis Temme | Hinterding| Schmedt

Zusatzqualifikationen:

  • DEGUM II
  • spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Dopplersonographie fetomaternales Gefäßsystem
  • weiterführende sonographische Differentialdiagnostik des Feten
  • Ersttrimesterscreening
  • fetale Echokardiographie
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Impfungen
  • DMP Brustkrebs
  • Anerkennung zur Basisqualifikation Sexualmedizin 2018
  • Dr. Maria Falkenberg ist verheiratet und hat zwei Kinder

Lisa
Böker

Leitende MFA

Francesca
Mascio-Griebler

MFA

Jessica
Rys

MFA

Lilli
Schuldt

MFA

Maria
Savic

Auszubildende

Irmina
Bauer

Auszubildende
Menü